Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Geovisuelle Praktiken und Daten

Die Forschungsgruppe Geovisuelle Praktiken und Daten befasst sich mit theoretischen und methodischen Ansätzen in der Geovisualisierung. Sie entwickelt Konzepte sowie Werkzeuge, die raumbezogene Informationen jenseits etablierter kartographischer Ausdrucksmittel in neuer Art und Weise visualisieren. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Mittel und Ansätze der Geovisualisierung angesichts mehrdeutiger und manchmal missverständlicher räumlicher Informationen, Repräsentationen und Argumentationsstrategien beschaffen sein müssen, damit Zielgruppen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft erreicht werden können.

Frühere Projekte

OpenOpen
Keine Ergebnisse