Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Corona-Krise: IfL stellt auf Notbetrieb um

Die aktuellen staatlichen und kommunalen Maßnahmen zur Minderung des Infektionsrisikos haben erhebliche Auswirkungen auf den Betrieb des IfL.

Um Begegnungen mit anderen Personen so weit wie möglich einzuschränken, hat die Institutsleitung angeordnet, dass mit Wirkung zum 20. März alle Beschäftigten des IfL zuhause arbeiten. Die wissenschaftlichen Sammlungen und die Bibliothek haben den Service für externe Nutzerinnen und Nutzer vorläufig eingestellt. Sämtliche Veranstaltungen des IfL sowie Dienstreisen von IfL-Beschäftigten wurden abgesagt.

Folgende Rufnummer bleibt besetzt: 0341 600 55-106

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IfL sind weiterhin über E-Mail erreichbar, es kann aber zu Verzögerungen bei der Beantwortung von Mails kommen. Eine Übersicht aller Kontaktdaten finden Sie hier

Die zur Minderung des Infektionsrisikos von der Institutsleitung getroffenen Maßnahmen gelten vorerst bis zum 17. April. Über mögliche Änderungen halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.