Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Leibniz PhD Network

Serhii Svynarets zum Sprecher der Sektion B gewählt

Die Vertreterinnen und Vertreter des wissenschaftlichen Nachwuchses in den Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft haben auf ihrer digital durchgeführten Hauptversammlung am 2. Oktober den IfL-Forscher Serhii Svynarets zum neuen Sprecher der Sektion B gewählt. Der Sektion gehören aktuell 18 Einrichtungen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie der Raumwissenschaften an. Gemeinsam mit den anderen Nachwuchssprecherinnen und -sprechern des neu gewählten Lenkungsausschusses wird sich Serhii Svynarets im kommenden Jahr für die Interessen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Leibniz-Gemeinschaft einsetzen.

Serhii Svynarets hat ein Bachelorstudium Geographie an der Universität Kiew absolviert und an den Universitäten Leipzig und Graz den Internationalen Master „Sustainable Development“ erworben. Seit 2019 arbeitet er als Wissenschaftler am IfL in dem von der EU geförderten Verbundprojekt Arrival Regions

Leibniz PhD Network

Das Leibniz PhD Network ist ein interdisziplinäres Netzwerk von Promovierenden der Leibniz-Gemeinschaft, das auf Eigeninitiative 2016 entstanden ist. Es zielt darauf ab, eine Plattform zur Anregung und Förderung des Austausches zwischen Promovierenden der Leibniz-Gemeinschaft, über ihre Forschung sowie zu Themen gesellschaftlicher und politischer Relevanz bzw. Bedeutung zu schaffen. Mehr erfahren

Kontakt

https://leibniz-ifl.de/institut/personen/svynarets-serhii