Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Raumentwicklung und Corona – eine Zwischenbilanz

Raumwissenschaftliches Kolloquium 2021 zum Nachhören und Nachsehen

Am 11. Mai 2021 präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachrichtungen ihre ersten Forschungsergebnisse zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf räumliche Entwicklungstendenzen und gaben Antworten auf die Frage, wie die Bewältigung der Krise mit einer Transformation zur Nachhaltigkeit und Resilienz verbunden werden kann. Die Konferenz wurde aufgezeichnet und ist im TIB AV-Portal archiviert: https://av.tib.eu/series/1077/raumwissenschaftliches+kolloquium+2021

Neben Keynotes und Impulsvorträgen am Vormittag wurde am Nachmittag in zwei parallelen Sessions vertieft diskutiert. Unser Kollege Tonio Weicker stellte Zwischenergebnisse aus dem HERA-Projekt Putspace vor (https://av.tib.eu/media/53544). Ein von Thilo Lang moderiertes Diskussionspanel bildete den Abschluss der Veranstaltung.

Über 200 Interessierte haben an der Online-Konferenz teilgenommen und sich aktiv in die Diskussion eingebracht.

Weitere Informationen

Kurzbericht im PDF-Format

Veranstalter der Reihe "Raumwissenschaftliches Kolloquium" ist das Leibniz-Forschungsnetzwerk Räumliches Wissen für Gesellschaft und Umwelt – Leibniz R"