Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kurz notiert

Call for Papers: Deutscher Kongress für Geographie 2023 in Frankfurt am Main

IfL-Forschende haben sieben von fast 300 gemeldeten Fachsitzungen (mit-)entworfen und freuen sich auf Beiträge bis 13. März

Weiterlesen

Call for Papers: Workshop-Reihe „Kritisches Kartieren“

Die vom IfL mitorganisierte Veranstaltung vom 22. bis 24. Juni 2023 in Halle (Saale) steht unter der Überschrift "Körper und Dinge kartieren". Beitragsvorschläge können bis 19. März eingereicht werden.

Weiterlesen

Was tun, wenn die Arbeit zur Belastungsprobe wird?

Darüber sprach die Wissenschaftsjounalistin Nora Lessing unter anderem mit IfL-Direktor Sebastian Lentz

Weiterlesen

Geflüchtete erster und zweiter Klasse?

Das fragte sich Mélanie Sanchez mit Blick auf die Fluchtbewegungen 2015 aus dem Nahen Osten und 2022 aus der Ukraine. Im Rahmen ihres Praktikums am IfL hat sie dazu eine kleine Medienanalyse durchgeführt.

Weiterlesen

Spiel und Bildung

Können geographische Exkursionsspiele und (digitale) Spiele allgemein dazu beitragen, Schülerinnen und Schüler zu „bilden“?

Weiterlesen

Nachgefragt

Was haben ein Naturschutzgebiet in der Ukraine und die Visualisierungsforschungen des IfL gemeinsam?

Weiterlesen

IfL-Direktor lehnt Auszeichnung der Russischen Geographischen Gesellschaft ab

Aus Protest gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine hat der Direktor des Leibniz-Instituts für Länderkunde, Professor Dr. Sebastian Lentz, die Semënov-Medaille in Gold zurückgewiesen.

Weiterlesen

Директор IfL отказался от премии Русского географического общества

В знак протеста против российской агрессивной войны в Украине директор Института региональной географии имени Лейбница, профессор д-р Себастьян Ленц, отказался от Золотой медали имени Семанова.

Weiterlesen