Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

More-than-human borderlands and mobilities in Central and Eastern Europe

Leipzig

Der vom Ifl gemeinsam mit der Universität Halle-Wittenberg organisierte Workshop untersucht die Relevanz posthumanistischer und More-than-human-Ansätze in den Sozialwissenschaften für Mobilitäts- und Grenzstudien.

Alle weiteren Informationen auf der englischen Seitenversion