Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Qualitative geographies going virtual? When the only field we reach is online

online

AAG Annual Meeting 2021

Was bedeutet die Übertragung interaktiv angelegter empirischer Forschungsmethoden in den virtuellen Raum für die Auswertung qualitativer raumbezogener Forschungsdaten?Mit dieser Frage befasst sich eine von Dr. Kristine Beurskens gemeinsam mit Giulia Montanari von der Universidad Nacional Autónoma de México organisierte Sitzung auf der Jahreskonferenz der American Association of Geographers (AAG). Teilnehmende aus verschiedenen Teilen der Welt kommen zu der Session zusammen, um ihre pandemiebedingte Nutzung virtueller Zugänge für qualitative Forschung kritisch zu reflektieren.

Details zur Sitzung "Qualitative geographies going virtual? When the only field we reach is online" sind hier abrufbar.

AAG Annual Meeting 2021

Die ursprünglich in Seattle geplante Jahreskonferenz 2021 der American Association of Geographers findet ausschließlich online statt. Mit rund 7000 Präsentationen, Postern und Workshops zählt die Konferenz zu den größten internationalen Zusammenkünften in der Geographie weltweit. Mehr erfahren