Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Dr. Elisabeth Kirndörfer
Leibniz-Institut für Länderkunde
Schongauerstraße 9
04328 Leipzig

E_Kirndoerfer(at)leibniz-ifl.de
Tel.: +49 341 600 55-254

Dr. Elisabeth Kirndörfer

Wissenschaftlerin

Forschungsgruppe: Geographien der Zugehörigkeit und Differenz
Abteilung: Theorie, Methodik und Geschichte der Geographie

Lebenslauf

OpenOpen

Seit August 2016 am IfL

2013–2016: Promotion am Lehrstuhl für Vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder

2015: Dissertations-Abschlussstipendium B/Orders in Motion, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder); Lehrbeauftragte an der Europa-Universität Viadrina

2011–2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule Potsdam, Fachbereich Sozialwesen

2010: Co-Koordination des Projekts À Citoyenneté Égale, Comité de Liaison des Associations d'Etrangers (CLAE), Luxemburg

2007–2010: Master Soziokulturelle Studien an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

2009: Erasmus-Austauschsemester an der Instanbuler Bilgi-Universität, Türkei

2004–2007: Binationaler Bachelor Deutsch-Französische Studien an den Universitäten Regensburg und Clermont-Ferrand

Themenschwerpunkte

OpenOpen

Kritische Migrationswissenschaft, transnationale und (Post-)Migrationsphänomene, ethnographische Methoden

Publikationen

OpenOpen

Zeitschriftenbeiträge

Kirndörfer, Elisabeth / Wiest, Karin (2020)

Eine Moschee für Leipzig? : verdeckte Konflikte um urbane Zugehörigkeiten in der Migrationsgesellschaft

In: Migration und soziale Arbeit, 2020, 2, Seite 117-127

https://content-select.com/de/portal/media/view/5f16992b-08cc-4326-b39e-4132b0dd2d03

Wiest, Karin / Kirndörfer, Elisabeth (2019)

Paradoxe Aushandlungen von Migration im Diskurs um die Leipziger Eisenbahnstraße

In: Raumforschung und Raumordnung / 77 (2019) 6, Seite 583-600

https://doi.org/10.2478/rara-2019-0030

Kirndörfer, Elisabeth (2017)

Créolisation à l'Est? : la génération post-1989 en Allemagne

In: Chimères : revue des schizoanalyses, 90 (2017), Seite 111-122

Ammann, Birgit / Kirndörfer, Elisabeth (2015)

Interkulturelle Jugendarbeit im ländlichen Brandenburg

In: IMIS-Beiträge / 47 (2015), S. 117-160

Buchbeiträge

Kirndörfer, Elisabeth (2018)

Navigating the space between : biographies of return and the turning point of 1989

In: Remigration to post-socialist Europe: hopes and realities of return. - Wien: LIT Verlag, Seite 131-158

Kirndörfer, Elisabeth (2018)

Die Umbruchsgeneration als Post-1989? : Ostdeutsche Perspektiven auf die Transformation am Beispiel der Rückkehr nach Schwedt/Oder

In: Migration und Generation: volkskundlich-ethnologische Perspektiven auf das östliche Europa. - Münster: Waxmann, Seite 113-132

Gramshammer-Hohl, Dagmar / Hornstein Tomić, Caroline / Kirndörfer, Elisabeth (2018)

Literary "home-trackers" : narratives of return in the era of post-socialist transformation

In: Remigration to post-socialist Europe: hopes and realities of return. - Wien: LIT Verlag, Seite 405-428

Monografien und Sammelwerke

Kirndörfer, Elisabeth (2018)

Biographien des Nachbebens: die Umbruchsgeneration

Berlin, Kulturverlag Kadmos Berlin. 297 Seiten

(Kaleidogramme ; 161)

2008B0484-161.jpg

Ammann, Birgit / Kirndörfer, Elisabeth (2018)

Jugendliche im Kontext von Migration und Postmigration : zwischen Heimatgefühl und Alltagsdiskriminierung

Weinheim, Beltz Juventa. 110 Seiten

Inhaltsverzeichnis
Inhaltstext
http://d-nb.info/1156291208/04