Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Betriebliche Ausbildung

Auch jenseits der akademischen Laufbahn ist uns die Ausbildung wichtig. Am IfL können Sie eine Ausbildung in den Berufen Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement und Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste absolvieren.

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek

Der betriebliche Teil der Ausbildung findet in der institutseigenen geographischen Fachbibliothek statt. Die Geographische Zentralbibliothek dient vorrangig der Medien- und Informationsversorgung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts, ist aber auch öffentlich zugänglich und arbeitet im Südwestdeutschen Bibliotheksverbund mit. In diesem Umfeld findet die praktische Berufsausbildung statt. Auszubildende lernen das Beschaffen, Aufbereiten, Ordnen, Recherchieren und Bewahren von Medien und Informationen. Sie erwerben Kenntnisse in der Beratung und Betreuung von Bibliotheksbenutzern und -benutzerinnen sowie im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Die zuständige Berufsschule ist die Gutenbergschule Leipzig, wo die theoretische Ausbildung in Form von Blockunterricht stattfindet. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein guter Realschulabschluss, gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Interesse an der Arbeit mit Datenbanken und anderen computerbasierten Systemen, Zuverlässigkeit, Ordnungsliebe und Sorgfalt sowie Freude am Umgang mit Menschen.

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Im IfL können wir den Auszubildenden vertiefte Kenntnisse und Fähigkeiten in den Wahlqualifikationen „kaufmännische Steuerung und Kontrolle“ sowie „Personalwirtschaft“ im praktischen Alltag einer  Forschungseinrichtung mit Anlehnung an den öffentlichen Dienst vermitteln.

Sie erledigen z. B. den Schriftverkehr, beschaffen Büromaterial oder bestellen Dienstleistungen entsprechend der Bedarfsanmeldungen, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen und Veranstaltungen vor. Sie organisieren Dienstreisen und lernen, die Reisekosten ordnungsgemäß abzurechnen. Sie unterstützen alle personal-relevanten Aufgabengebiete von der Stellenausschreibung über die Arbeitsvertragserstellung bis zum Austritt der Mitarbeiter. Des Weiteren wirken Sie bei der Gehaltsabrechnung und der Aufstellung des Haushaltsplanes mit, buchen Rechnungen und betreuen die Zeiterfassung.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung werden die Auszubildenden in der Lage sein, in den Bereichen Buchhaltung/Finanzverwaltung, Einkauf und Beschaffung sowie als Personalsachbearbeiter tätig zu sein. Das IfL bildet über den betrieblichen Bedarf aus.