Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Studentische/wissenschaftliche Hilfskraft

Wir suchen zum 1. Dezember 2021 eine studentische/wissenschaftliche Hilfskraft (10 bzw. 5 Stunden/Woche) (w/m/d) zur Unterstützung der Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten.

Die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Stellvertreterin haben die Aufgabe, zur Verwirklichung der Gleichstellung aller Geschlechter am Leibniz-Institut für Länderkunde beizutragen und die Institutsleitung bei der Umsetzung der Gleichstellungsziele des IfL zu unterstützen.

Wir bieten Ihnen

  • eine Hilfskraftstelle mit 10 Stunden/Woche, zunächst befristet bis 31.03.2022 und ab 01.04.2022 mit 5 Stunden/Woche befristet bis 31.03.2023

  • flexible Arbeitszeitgestaltung, gutes Betriebsklima, angemessene Vergütung und die Einbindung in ein hoch motiviertes Team

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Erstellung von internen strategischen Dokumenten und Informationssammlungen (bspw. Gleichstellungsplan, hausinterner Newsletter)
  • Recherche juristischer Fragestellungen und Literaturrecherche
  • Verfolgen aktueller (wissenschaftlicher) Diskussionen zum Thema Gleichstellung
  • Überprüfen von Dokumenten des IfL auf die Beachtung der Gleichstellungsziele sowie geschlechtergerechter Sprache; weitere administrative Tätigkeiten
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Workshops und Weiterbildungen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit der Gleichstellungsbeauftragten
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von internen Umfragen

Wir erwarten

  • Bachelor-Abschluss/oder fortgeschrittenes Bachelorstudium in Sozialwissenschaften o. Ä.
  • Arbeitserfahrung mit MS Office-Programmen
  • Erfahrungen mit oder Interesse an Gleichstellung und Vereinbarkeitsfragen
  • Verantwortungsbewusstsein, Organisationsvermögen, eigenständige/eigenverantwortliche Arbeitsweise, Lernbereitschaft
  • Erfahrungen im Projektmanagement sind von Vorteil
  • Interesse an längerfristiger Zusammenarbeit (bis zu zwei Jahre) ist erwünscht.

Das IfL verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung aller Geschlechter. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir besonders. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) per E-Mail in einem PDF-Dokument von max. 10 Seiten unter Angabe des Kennworts „SHK Gleichstellung“ an: personal(at)leibniz-ifl.de

Mit dem Einreichen der Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein.

Ansprechperson: Dr. Kristine Beurskens, k_beurskens(at)leibniz-ifl.de
Bewerbungsfrist: 25. Oktober 2021


Stellenausschreibung im PDF-Format