Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie optimal zu gestalten.

Zur Analyse nutzen wir den Webdienst Matomo. Ihre persönlichen Daten – darunter Ihre IP-Adresse – werden vor der Verarbeitung anonymisiert. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Studentische/wissenschaftliche Hilfskraft

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine studentische/wissenschaftliche Hilfskraft (10 h/Woche) (w/m/d) zur Unterstützung des Drittmittel‐Projekts „Interko2 – Integriertes Wohnflächenkonzept in großstädtischen Wachstumsräumen“ in der Abteilung Regionale Geographie Europas, Forschungsgruppe Mobilitäten und Migration.

Ziel des Projekts ist es, im Rahmen eines kooperativen Beteiligungsprozesses ein integriertes Wohnbauflächenkonzept im Wachstumsraum Leipzig/Halle zu erarbeiten, das auf die Region Jena/Saale-Holzland-Kreis übertragen wird. Im Fokus steht neben der Sensibilisierung für eine bedarfsgerechte und flächensparende Siedlungsentwicklung der Aufbau eines leistungsfähigen Monitoringsystems zur Analyse und Visualisierung von Entwicklungstrends.

Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig analysiert soziale Prozesse aus geographischen Perspektiven und macht gesellschaftlichen Wandel sichtbar. Es ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung für Geographie im deutschsprachigen Raum. Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft wird das Institut durch die Bundesrepublik Deutschland und ihre Länder gefördert.

Wir bieten

  • eine Hilfskraftstelle mit 10 Stunden/Woche, befristet bis 31. Juli 2023
  • flexible Arbeitszeit- und Arbeitsortgestaltung in Deutschland, ein gutes Betriebsklima sowie eine angemessene Vergütung und die Einbindung in ein hoch motiviertes Team

Ihre Aufgaben

  • Datenerhebung sowie Unterstützung bei der Dateneinbindung und ‐visualisierung (GIS)
  • Mitarbeit an einem integrierten Wohnbauflächenkonzept
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Workshops und weiteren Veranstaltungen

Wir erwarten

  • erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium (Geographie, Wirtschaftswissenschaften, Stadt- und Regionalplanung o. Ä.)
  • Arbeitserfahrung und Kenntnisse in GIS‐Anwendungen
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, laufendes Studium

Das IfL tritt für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse)* per E-Mail in einem PDF-Dokument von max. 10 Seiten unter Angabe des Kennworts „SHK Interko2“ an: personal@leibniz-ifl.de Wir bitten Sie von der Zusendung eines Fotos im Rahmen der Bewerbung abzusehen.

Ansprechpersonen:
Dr. Annedore Bergfeld | a_bergfeld(at)leibniz-ifl.de
Anna Dunkl | a_dunkl(at)leibniz-ifl.de

Bewerbungsschluss: 26.10.2022


Stellenausschreibung im PDF-Format


* Die vom IfL erhobenen personenbezogenen Daten zu Ihrer Bewerbung sowie deren Auswertung werden ausschließlich für Zwecke des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage vertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO verarbeitet. Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht. Empfänger/innen sind die zuständigen Beschäftigten, der Betriebsrat sowie ggf. der Inklusionsbeauftragte bzw. die Ansprechpartnerin für Menschen mit Beeinträchtigungen und die Gleichstellungsbeauftragte des IfL. Eine Löschung Ihrer uns überlassenen Bewerbungsdaten nehmen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vor, d. h. nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle oder nach unserer Entscheidung, die Stelle noch nicht zu besetzen. Für datenschutzrechtliche Fragen und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an personal(at)leibniz-ifl.de. Ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde steht Ihnen zu. Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.